Überblick

Die Österreichische Gesellschaft für Lokalbahnen

Zur Förderung und Erhaltung von schmalspurigen Lokalbahnen, insbesondere in Niederösterreich, im Interesse des kulturellen Erbes, des regionalen Tourismus, des Landschaftsschutzes und der österreichischen Geschichte.

Wir sind ein nicht auf Gewinn gerichteter Verein mit ausschließlich ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern und betreiben über die eigenen Betriebsgesellschaften die 5 km lange "Höllentalbahn" und die 17 km lange Bergstrecke der Ybbstalbahn, zwei reizvolle Lokalbahnen in Niederösterreich.

Dadurch können Schienenfahrzeuge aller Traktionsarten (Muskelkraft, Dampf, Verbrennungskraft und Elektrizität) in originalem Ambiente betriebsfähig vorgeführt werden.

Der Verein wurde 1977 mit dem Ziel gegründet, die historische Substanz von Fahrzeugen, Bahnanlagen und Bahnbauwerken zu erhalten und zu präsentieren.

Unsere Prunkstücke sind neben den zahlreichen Fahrzeugen die Umformeranlage Reichenau, die Fahrzeughalle in Hirschwang, das Heizhaus aus 1867 und die vierschienige Drehscheibe in Kienberg-Gaming, sowie die kühnen Trestlework-Brücken der Ybbstalbahn-Bergstrecke.

Unterstützen Sie unsere Arbeit bitte durch eine Spende...

...sie ermöglichen damit den weiteren Erhalt und den Ausbau technischen Kulturguts.

Bankverbindung:
Raiffeisenbank Mittleres Mostviertel
BIC: RLNWATWW939
IBAN: AT 72 3293 9000 0062 1003

Vielen Dank!