Historische Eisenbahn mit Dampf- und Diesellokomotiven
Betriebsführung: NÖLB Niederösterreichische Lokalbahnen Betriebsges.m.b.H.

Aktivitäten April 2010
Mit 1. April 2010 ist die gesamte Bergstrecke von Kienberg-Gaming bis zur Trapeztafel des Bahnhofes Lunz von den ÖBB in den Besitz des Landes Niederösterreich / NÖVOG übergegangen. Die Vorgehensweise für die Benützung des Bahnhofes Lunz am See muss noch gemeinsam mit den ÖBB erarbeitet und vertraglich abgesichert werden.
Die Vorbereitungen für die kommende Fahr-Saison laufen auf Hochtouren.

Uv 1: Arbeiten u. a. am Schalldämpfer des Doppelluftsaugers der Vakuumbremse.

2099.01: Einziehen von noch benötigten Kabelverbindungen vom Motorraum zum Hauptschaltkasten im Führerstand. Anschluss der Sifa am Fahrerpult 2.

2190.01: die Schaltschrankabdeckungen wurden fertig lackiert und montiert. Alle Messingschilder gebürstet, poliert und wieder montiert. Die Aufarbeitung der Führerhaustüren konnte abgeschlossen werden und der vordere rechte Sander wurde zerlegt.

V 1: Abstellung der Lok nach einem vermuteten Getriebeschaden. Erste Untersuchungen und Schadensfeststellung. Sichtung von Zeichnungen, Plänen und Skizzen des Drehmomentwandlers und des Wendegetriebes. Planung und Vorbereitung der Reparatur.

Barwagen: Tausch des Bremszylinders und Überholung der gesamten Bremsanlage.

Aussichtswagen: Überprüfung und Einstellung der Bremsanlage sowie erste erfolgreiche Probefahrten auf der Strecke bis Pfaffenschlag verbunden mit Lichtraum-Messungen und Testfahrten entlang von Bahnsteigkanten.

Bahnhof Kienberg-Gaming: Reparatur und Überholung des Weichenbocks der Weiche 5 und Austausch der Bockschwelle.

Strecke: an den Wochenenden umfangreiche Arbeiten an der Strecke:
- Ausschneiden des Lichtraumprofils verbunden mit Zusammenschneiden und Abtransport von Brennholz
- Entfernen von Bruchholz, Erdreich und Steinen aus dem Einzugsbereich von Durchlässen
- Freimachen und Reinigen von Entwässerungskanälen
- Inspektion von Stützmauern durch Fachfirmen.

Werkstätte, Heizhaus und Wagenhalle: weitere Reinigungs- und Aufräumarbeiten. Fahrzeugverschub für die anstehenden Betriebsuntersuchungen. Schlichten und Sortieren von Brennholz zum Anheizen der Dampflok.

Organisation: Einteilung von Strecken- und Bauwerküberprüfungen durch Fachfirmen. Vorbereitungen und Planungen für das 9. Kienberger Heizhausfest und den damit verbundenen Saisonbeginn. Fertigstellung der Diensteinteilung, Sichtung des Plan-, Skizzen- und Zeichnungsarchivs über die V 1. Vorbereitung der jährlichen Mitarbeiter-Betriebsprüfung. Erstellen und Digitalisierung von Betriebsvorschriften für Diesellok 2190. Schulung und Instruktion von Anwärtern zur V-Tfz-Prüfung.


zurück ältere Meldungen