Lokalbahn Payerbach - Hirschwang über Kurort Reichenau Zur ÖGLB Vereinshomepage Zur Bergstrecke-Ybbsthalbahn Homepage

Information in English

Aktuell - 2015

Saisonschluss

19.10.2015

Saisonschlussarbeiten im Bahnhof PayerbachAuch wenn wir heuer leider keine Publikumsfahrten anbieten konnten war unser Shop in Payerbach doch jeden Sonntag während der geplanten Betriebssaison geöffnet, um unsere Gäste entsprechend informieren zu können. Vergangenen Sonntag wäre der letzte Betriebstag gewesen, die Einwinterungsarbeiten im Shop sind deswegen ganz routinemäßig abgelaufen.

Auf administrativer Ebene arbeiten wir weiter daran, möglichst bald einen Bescheid vom Land Niederösterreich zu bekommen. Derzeit sind wir guter Dinge, dass die nächste Saison planmäßig beginnen kann, da uns in der Behörde eine andere Sachbearbeiterin zugeteilt wurde.


Viele Tage über 35 Grad, ein fehlender Veranstaltungsbescheid und kurzfristige Rechtsunsicherheit bei den Bauzügen. Das sind keine guten Voraussetzungen für hochmotiviertes Arbeiten an der Strecke. Dennoch konnten zahlreiche Erhaltungsarbeiten vorangetrieben werden.

weiterlesen...


Die Ausstellung eines Veranstaltungsbescheides durch das Amt der Niederösterreichischen Landesregierung ist weiterhin nicht absehbar.

weiterlesen...


Der Saisonstart ist vorerst leider nicht möglich, da es derzeit keinen gültigen Veranstaltungsbescheid des Landes Niederösterreich gibt!

weiterlesen...


Obwohl es für die Saison 2015 noch immer keinen gültigen Bescheid der Veranstaltungsbehörde gibt, arbeitet das Team mit vollem Eifer für den geplanten Saisonstart am 28.Juni. Das Freischneiden der Strecke war selten im Frühling soweit fortgeschritten wie heuer. Beim Vorbereiten der Schwellen für die nächste Gleisbauwoche wurde sogar ein Tagesrekord erzielt.

weiterlesen...


Das Gleisstopfen, das Unterfüttern der Schwellen mit dem nötigen Schotter, wurde bei der Höllentalbahn stets mit elektrischen Handstopfern erledigt. Diese Arbeit ist anstrengend und zeitaufwendig. Der Einsatz einer Gleisstopfmaschine von „Plasser & Theurer“ ist für unsere kleine Museumsbahn nicht finanzierbar; allein der Transport einer Leihmaschine wäre zu kostspielig. Ein hierzulande wenig bekannter Hersteller aus Frankreich produziert eine Gleisstopfmaschine für Schmalspurbahnen, die finanzierbar war - und die 2014 schon erfolgreich bei der Zillertalbahn eingesetzt wurde. Mit Hilfe zahlreicher namhafter Spenden konnte der Ankauf Ende 2014 fixiert und die Maschine im April 2015 erstmals erfolgreich getestet werden.

weiterlesen...


Naturgemäß wird in der kalten Jahreszeit etwas weniger bei unseren Bahnen gearbeitet. Dabei erlaubt der bis jetzt weitgehend schneefreie Winter heuer auch Arbeiten im Freien wie das Freischneiden der Strecke. In der Werkstätte konnten zahlreiche kleinere Reparaturarbeiten erledigt werden. Mit frisch geliefertem Schotter sind wir für die nächste Gleisbaustelle gerüstet und dank Ehrung beim Bürgermeister von Reichenau für unsere ehrenamtliche Tätigkeit auch ausreichend motiviert. Der Frühling kann kommen!

weiterlesen...